Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Gemütlicher Biergarten anno dazu mal 2019 bei der DJK Eichstätt
 

Ein wunderbares Fest für Freunde und Familien unter schattigen Bäumen.

 

 

Zu Beginn der Benefiz-Veranstaltung „Eichstätt für Eichstätter 2019“ gab es von allen Gästen stets bange und skeptische Blicke in den Himmel, als sich immer mehr dunkle Wolken am Himmel bildeten und zudem ein leichter Regen einsetzte. Nur wenige Optimisten glaubten noch daran, dass das Wetter mitspielen würde.Doch pünktlich mit Beginn des Biergartenfestes hatte Petrus ein Einsehen und stellte den Regen ein, so dass nach und nach rund 200 Gäste ein optimales Biergartenfest  genießen durften, wenn sich auch geschätzte 100 – 200 Gäste von dem unberechenbaren Wetter abhielten ließen, teilzunehmen.Trotzdem zeigten sich die drei DJK Vorstände Uschi Niefenecker (Abteilung Nordic Walking), Roland Geyer (Abteilung Fußball) und Mario Schneider (Abteilung Handball) angesichts der unsicheren Wetterlage sehr zufrieden mit dem Besuch.

Auch Veranstalter Adalbert Lina sah den Zweck der Veranstaltung für absolut erfüllt. An den voll besetzten Tischen saßen Freundesgruppen und viele Familien von jung bis alt. Mit Großeltern und Kleinkindern waren alle  Altersgruppen vertreten. An allen Tischen bogen sich fast die Tische von der Vielzahl der mitgebrachten Speisen in einer Vielzahl, wie es bei keinem Buffet der Spitzenklasse besser sein könnte. Gäste, die keine Speisen dabei hatten wurden verwöhnt von den Bratwürsten und Steaksemmeln des lang bewährten Grillmeisters Alfons Niefnecker. Dazu genossen viele Gäste die hervorragende italienische Küche des neuen Pächters der DJK-Gaststätte, der sich über viel Lob und anerkennende Worte freuen durfte.

Rund 1 ¼ Stunden lang unterhielt die Eichstätter Stadtkapelle mit 10 Musikantinnen und Musikanten die Gäste unter der Leitung von Stadtkapellmeister Markus Beck und wurden mit großem Beifall für ihre Musik belohnt. Adalbert Lina bedankte sich zum Schluss des vierstündigen Biergartenfestes bei den zahlreichen Helfern. Mitglieder der Handballabteilung waren für den Aufbau der Tische, Bänke und Schirme zuständig. Mehrere Mitglieder der Abteilung Judo bedienten die Gäste mit Feuereifer mit Getränken und sorgten für den schnellen Ausschank im Bierwagen, den die Brauerei Hofmühl wie jedes Jahr kostenfrei zur Verfügung gestellt hatte. Die Zufriedenheit aller Gäste, darunter sehr viele Kinder, war erkennbar an der Spende von beachtlichen 390 Euro, die der Jugendarbeit insbesondere für die Handball- und Jugendabteilung zu Gute kommt. Einen lang anhaltenden riesigen Beifall genossen die drei Vorstände der DJK Eichstätt, als Adalbert Lina bekannt gab, dass es nach 2016, 2018 und 2019 im nächsten Jahr bereits zum vierten Mal einen „Biergarten anno dazu mal 2020“ bei der DJK Eichstätt geben dürfte. Zudem freute sich Lina über die anerkennenden Dankesworte von vielen Gästen, die sich von ihm persönlich verabschiedeten und ihr Kommen für 2020 bereits zusagten.

 

 

DJK Eichstätt  U-15 Fussballmädchen gewannen das gut besetzte Jubiläumsturnier anlässlich der 60Jahr Feier des SV Karlskron

 

Nach dem jüngsten Meistertitel im Kreis Donau/Isar konnten sich die DJK-Mädels auch in Karlskron durchsetzen und den vielumjubelten Turniersieg holen. Bei hochsommerlichen Temperaturen gewannen  „Die Mädels“ gegen die Gastgeber aus Karlskron mit 1:0, und im weiteren Verlauf des Turniers gegen den FC Gerolfing mit 4:0 und gegen Ampertal/Palzing mit 5:0. Lediglich gegen MTV Pfaffenhofen scheiterte man ein ums andere Mal an der starken Gästetorhüterin und die Mannschaften trennten sich 0:0 Unentschieden. Torhüterin Amelie Geyer behielt in diesem Turnier ihre weiße Weste und musste im ganzen Turnierverlauf kein einziges Mal hinter sich greifen. Neben dem Turniersieg sicherte sich Stürmerin Romy Lehner bei diesem Turnier auch den Titel der Torschützenkönigin.

 

Stehend von links: Co-Trainer Peter Kopischke, Romy Lehner, Malena Waltenberger, Emilia Baumeister, Nina Steingräber, Helene Wittmann, Trainer Roland Geyer

vorne: Amelie Geyer, Johanna Rinnagl, Greta Gronloh, Elisa Peppel

Die nächste Altpapiersammlung steht an!

Am 20. Juli sammeln wir wieder Altpapier und Altkleider für die DJK-Jugend!

Reservierung unter 08421/90 94 846

Speisekarte - La Fenice
La Fenice - Speisekarte.pdf
PDF-Dokument [346.1 KB]