TOPersatzteile.DE

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Nordic Walking - erst belächelt, jetzt voll anerkannt

Seit März 2003 wird bei der DJK Eichstätt Nordic Walking betrieben. Vorstand

Wolfgang Wollny  organisierte schon Anfang des Jahres einen 3stündigen Grundkurs,

an dem sich 14 Personen beteiligten. Kursleiter Alois Kroll aus Kelheim vermittelte

die ersten Kenntnisse des "Wanderns mit Stöcken". Damals ahnte noch niemand,

welche Popularität dieser Sport einmal erlangen wird.

Mit Ursula Niefnecker fand Wolfgang Wollny eine Übungsleiterin und so stand der

Gründung einer Nordic-Walking-Abteilung nichts mehr im Wege, in der Uschi Niefnecker

auch die Spartenleitung übernommen hat. Seitdem ist dieser Sport zum festen

Bestandteil im Vereinsgeschehen geworden und ist inzwischen auf 65 Mitglieder

angewachsen, von denen sich ca. 30 Frauen und Männer regelmäßig in Buchenhüll

treffen, um die verschieden langen Gehstrecken (zwischen 60 und 70 Minuten) zu

bewältigen, jeder nach seinem persönlichen Leistungsvermögen. Danach gehören

Dehnübungen zum Pflichtprogramm. Bis heute ist die Sparte äußerst aktiv und gut

organisiert, dank des unermüdlichen Engagements von Uschi Niefnecker.
Natürlich treffen sich die Mitglieder bei besonderen Anlässen auch mal außerhalb des

Sports. Beim Walken können sich auch gerne Nichtmitglieder anschließen, die einfach

nur mal Schnuppern möchten.